WIP-KINGE – EIN KLANG AUS DEM QUARTIER
    In einem von nano - Raum für Kunst initiierten Kulturprojekt machen sich Kunstschaffende, Autorinnen und Musiker aus Wipkingen auf Spurensuche. Auf poetische, spielerische und gesell-schaftskritische Art nähern sie sich dem Puls dieses Quartiers. Eine wandelbare Ausstellung entsteht im nano - Raum
    für Kunst, die in Kooperation mit dem Bahnhofreisebüro Wipkingen zum Ausgangs- und Begegnungsort von Aktionen, Konzerten und dezentral ausgestellten Kunstprojekten wird.

    AUTORINNEN: Melanie Katz, Isolde Schaad, Tabea Steiner KUNSTSCHAFFENDE: Christine Bänninger, Johanna Bossart, Bettina Eberhard, Thomas Krempke, Lukas Kurmann, Nelly Rodriguez, Peter Rüesch, Karin Schuh, Peti Wiskemann
    MUSIKER: Dominik Burger, Jerry Rojas