In der Ausstellung: What is my ?
setzen sich Balca Ergener und Esther
Schena mit Fragen zur Sprache, den
Möglichkeiten der Kommunikation und
dem kollektiven Gedächtnis auseinander.


Sie befassen sich inhaltlich und räumlich
mit Schichten, Kategorien, Lücken und
mit dem Innen und dem Aussen. Dabei
fragen sie sich: was gehört mir und was
ist adaptiert?
Ergener und Schena verbinden ihre
Arbeiten zu einer gemeinsamen Installation. Was tritt in den Vordergrund, was in den Hintergrund, was wirft Schatten und wo dringt Licht durch die Lücken?

www.estherschena.ch
www.balcaergener.com